• Benedikt Olesch

2020 | Investorenbrief zum 30.06.2020

Aktualisiert: Aug 9



Die Finanzmärkte reagierten mit extremen Schwankungen auf die zeitweise Stilllegung der wirtschaftlichen Aktivität im Zuge der COVID-19 Pandemie und die sich daraus verändernden Erwartungen.

Innerhalb eines Monats von Ende Februar bis Ende März sank der Preis unseres Vergleichsindex MSCI World um 35,1%. Am 23. März standen die Finanzmärkte kurz vor dem Kollaps. Viele Marktteilnehmer mussten ihre Wetten, welche häufig mit Fremdkapital unterlegt waren, um jeden Preis liquidieren. In erster Linie die amerikanische Notenbank sah sich daher gezwungen mit außergewöhnlichen Maßnahmen zu reagieren und überflutete die Finanzmärkte mit Liquidität. Von fiskalpolitischer Seite verabschiedeten viele Regierungen großzügige Konjunkturpakete, um die Folgen des Wirtschaftseinbruchs für Arbeitnehmer und Unternehmen abzufedern.

Das Pendel schlug zurück und unser Vergleichsindex stieg von seinem Tief bis zum 30.6.2020 um 35,0%. Während der Vergleichsindex 6,2% über den Berichtszeitraum verlor, verlor der Anteilspreis des WertArt Capital Fonds über den gleichen Zeitraum 0,8%.


Den gesamten Brief können Sie hier herunterladen.


2020-07-31 WertArt_2Brief
.pdf
Download PDF • 660KB